Was ist los auf unserem Hof?

Herzlich Willkommen auf unserem Hof! Hier erfahren Sie, was alles übers Jahr bei uns passiert - von der Geburt der ersten Kälber bis hin zur Ernte und Bestellung. Aber es sollen auch Feste und Aktionen nicht unerwähnt bleiben.

Gäste sind jederzeit willkommen - trauen Sie sich, einfach melden und wir beantworten Ihre Fragen gern persönlich bei Kaffee oder Tee. Und jetzt viel Freude beim Stöbern.


Herbst 2022

Die Ernte ist eingefahren, die Felder sind für das kommende Jahr bestellt, der Herbst leuchtet in bunten Farben. Nun wird es ruhiger, nach vielen Wochen voller Arbeit, voller Hoffen und Bangen. Jedes Korn ist wertvoll und vieles bleibt immer bis zum Schluss spannend. welche Folgen hat die Trockenheit gebracht für die Ernte, wird es Regen geben, ...? Viele Fragen. Am Ende ist alles gut gegangen.

Der Herbst bringt nun neue Fragen mit sich, die sich diesmal mehr in die globale Situation einordnen: Wie teuer werden Strom mund Gas? Was wird eine Knappheit für den Hof bedeuten? Welche Preise erwarten wir für die kommenden Monate? Wird es immer genug Diesel geben für die Traktoren?

Derzeit erfreuen wir uns aber an den unglaublich bunten Wäldern, an den Hasen im Stall, an Wind zum Drachensteigen, an aufkeimenden Beständen. Ernte Dank!


 

 

Juni 2022

 

Kleine Gäste sind zu Besuch!

Die Kindergartenggruppe Regenbogen ist Gast auf unserem Hof und da darf natürlich eine Fahrt im Trecker nicht fehlen.

Außerdem wurden die Tiere bestaunt, mit Heu gefüttert und auf den Ballen getobt.

An so einem Tag darf auch die Verpfelgung nicht fehlen, es gab grgrillte Würstchen vom Bauern persönlich in der leeren Halle, denn die war schon für das Scheunefest vorbereitet.

Alle Kinder und wir selbst hatten viel Spaß und werden das wiederholen!


Unser erstes Halbjahr 2022

Auf dem Hof ist immer etwas los. Es wurden viele gesunde Kälber geboren und wir freuen uns mit jedem einzelnen. Dieses Jahr waren einige so neugierig und zutraulich, dass man sie gut streicheln und kraulen konnte. Heu ist schon fertig, wenn auch nicht komplett. Die Blüte von Apfel und Kirsche stand traumhaft und die Kirschbäume leuchten langsam rot. Mit viel Glück ernten wir dieses Jahr Kirschen vor den gierigen Vögeln.