Was ist los auf unserem Hof?

Herzlich Willkommen auf unserem Hof! Hier erfahren Sie, was alles übers Jahr bei uns passiert - von der Geburt der ersten Kälber bis hin zur Ernte und Bestellung. Aber es sollen auch Feste und Aktionen nicht unerwähnt bleiben.

Gäste sind jederzeit willkommen - trauen Sie sich, einfach melden und wir beantworten Ihre Fragen gern persönlich bei Kaffee oder Tee. Und jetzt viel Freude beim Stöbern.


März 2021

Mitten im März fängt der Wind und der Regen wieder an zu stürmen. Doch wir hatten einen schönen und sehr sonnigen Start in den Frühlingsmonat, den auch die Kühe mit ihrem Nachwuchs genossen haben. Die ersten Frühblüher zeigen sich und wir haben die bunten Eier in den noch Blattlosen Strauch gehangen.


 

 

 

Auch der Winterdienst gehört dazu, in diesem Jahr mal wieder mehr als die Jahre davor.

Dazu zählen die Wege in die Dörfer, die gerade heute, am 11.02., sehr schnell wieder verschneit waren am Nachmittag.

 

Februar 2021

Der Winter ist endlich da. Im Norden schneit es. In manchen Regionen, wie auf der Insel Rügen, sehr viel und mit intensivem Wind. Hier bei uns im Land ist es weniger, aber nicht weniger schön. Seit 2 Tagen scheint noch die Sonne dazu, es könnte schöner nicht sein, wenn man gerade ein bisschen die Zeit genießen kann und mit den Kindern rodeln hinterm Haus der Wiese. Die Kühe genießen das auch und fühlen sich wohl im Stall und auch davor, wenn die Sonne die Schneeflocken trocknet.


Das neue Jahr hat begonnen: 2021.

Der Jahresausklang und Wechsel in diese neuen 365 Tage war und scheint nach wie vor sehr befremdlich, in vielerlei Hinsicht und wahrscheinlich für viele Menschen. Viele Fragen sind geblieben, viele Ungewissheiten bestehen weiter und im Moment vermag noch keiner zu sagen, was das Jahr bringen kann und wird. Zunächst brachte es den Lock-Down, der weiter andauert. Das beeinflusst zum großen Glück unsere Tiere und die Natur nicht. Das Wetter im Januar zeigte sich bisher von einer eher grauen und windigen Seite, aber es gab auch die kleinen Lichtblicke und die zeigen deutlich: es ist schön! Die Sonne strahlt zwischen den Bäumen bei unter Null Grad, es gab bisher leider kaum bis keinen Schnee, eher Frost hier bei uns. Aber es wirkte traumhaft. Die Tier sind im Stall und wir erwarten die Gebuten der Kälber.

Ob wir in diesem Jahr Besucher auf unserem Hof empfangen dürfen? Wir wissen es noch nicht, aber sobald es sein darf, werden wir die Türen öffnen und alles ermöglichen! Bis dahin wünschen wir Ihnen und euch das Beste und viel Freude und Gelassenheit im Jahr 2021!